Prophylaxe

Ein strahlendes Lächeln mit weißen Zähnen wirkt sympathisch und gesund. Doch selbst wer täglich gründlich seine Zähne putzt, stellt fest, dass sich Ablagerungen an den Zähnen bilden. Besonders die Zahnzwischenräume sind kaum mit der Zahnbürste oder Zahnseide zu erreichen. Durch den Genuss von Kaffee, Tee und Zigaretten verfärben sich die Ablagerungen bräunlich, der angesammelte Belag verhärtet sich mit der Zeit zu Zahnstein. Die Folgen können Karies, Zahnfleischentzündungen, Parodontitis und Mundgeruch sein.

Eine gründliche Reinigung der Zähne durch eine professionelle Zahnreinigung (PZR) bei Ihrem Zahnarzt ist ein- oder zweimal im Jahr zu empfehlen. Zunächst erfolgt eine gründliche Untersuchung der Mundhöhle und des Zahnsystems. Das Erfassen der Beläge, Belagsnischen und Zahnfleischtaschen bestimmt das Vorgehen der anschließenden Reinigung. Eine besonders ausgebildete Fachkraft (Prophylaxe-Assistentin) übernimmt die Säuberung der Zähne und Zwischenräume. Wir nutzen dazu moderne Pulver-Wasserstrahlgeräte (Air Flow). Es werden dabei auch Zahnsteinablagerungen unterhalb des Zahnfleischrandes entfernt (subgingivale Zahnsteinentfernung).